Schullandheim Dinkelscherben

Gemeinschaft & Spaß

Gut aufgehoben & versorgt!

Für wunderbare Tage

INFOS, PREISE & SERVICE

Leitlinien & Schutzkonzept | Hausordnung

Gruppe Jugendliche

Wir sind Mitglied im BSHW

Hier finden Sie auch Infos zum Qualitätsbegriff „Bayerisches Schullandheim“ >>>

Leitlinien und Schutzkonzept

Unsere Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen und innerhalb des Teams ist von Respekt, Wertschätzung und Vertrauen geprägt. Wir achten Persönlichkeit und Würde der Kinder und Jugendlichen.

  • Wir verpflichten uns, klare Positionen auszuarbeiten und konkrete Schutzmaßnahmen zu entwickeln und umzusetzen, um Grenzverletzungen, sexuelle Übergriffe und Missbrauch während des Schullandheimaufenthaltes zu verhindern.
  • Wir wollen die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen vor körperlichem und seelischen Schaden, vor Missbrauch und Gewalt schützen.
  • Wir beziehen gegen sexistisches, diskriminierendes und gewalttätiges verbales oder nonverbales Verhalten aktiv Stellung. Abwertendes Verhalten wird von uns benannt und nicht toleriert.
  • Wir gestalten die Beziehungen zu den Kindern und Jugendlichen transparent in positiver Zuwendung und gehen verantwortungsbewusst mit Nähe und Distanz um. Individuelle Grenzen der Kinder und Jugendlichen werden von uns unbedingt respektiert. Dies bezieht sich insbesondere auf die Intimsphäre von Kindern und Jugendlichen.
  • Wir bemühen uns, jede Form persönlicher Grenzverletzung bewusst wahrzunehmen und besprechen diese Situationen offen. Im Konfliktfall ziehen wir (professionelle) fachliche Unterstützung und Hilfe hinzu und informieren die Verantwortlichen auf der Leitungsebene. Der Schutz der Kinder und Jugendlichen steht dabei an erster Stelle.
  • In unserer Rolle und Funktion als Mitarbeiter _innen im Schullandheim, haben wir eine besondere Vertrauens- und Autoritätsstellung. Wir sind uns bewusst, dass jede sexuelle Handlung mit Schutzbefohlenen entsprechende disziplinarische und gegebenenfalls strafrechtliche Folgen hat. Ein jeder Mitarbeiter muss ein erweitertes Polizeiliches Führungszeugnis vorzeigen.
  • Die Regeln des Verhaltenskodex gelten auch zwischen allen ehrenamtlich und auf Honorar Basis Tätigen, hauptberuflich und hauptamtlich Beschäftigten im Schullandheim.

Übernommen vom Bayerischen Jugendring

Schullandheim Dinkelscherben Rückseiteneingang

Hausordnung und Tipps

  • Anreisen am Montag sollten Sie (wegen Reinigungsarbeiten) nicht vor 09.30 Uhr und am Freitag (wegen Reinigungsarbeiten) nicht vor 16.00 Uhr anreisen.
  • Aufsicht ist von den Lehrern und Gruppenleitern eigenverantwortlich zu führen bzw. zu regeln. Dies gilt vor allem für Schwimmbad und Sporthalle.
  • Bettwäsche wird vom Haus gestellt. Die Betten sind am Anreisetag zu beziehen und am Abreisetag nach Absprache abzuziehen.
  • Hallenschwimmbad ist von 08.00 – 22.00 Uhr geöffnet. Badebekleidung ist erforderlich, eine Bademütze jedoch nicht. Es dürfen keine zerbrechlichen Gegenstände eingebracht werden, die Nutzung unter Alkoholeinfluss ist untersagt!
  • Handtücher bitte mitbringen.
  • Hausschuhe oder ähnliche saubere Schuhe sind im Haus zu tragen, schmutzige Straßenschuhe in der Schmutzschleuse (= Kellereingang) wechseln, Schuhe zur Anreise griffbereit einpacken.
  • Mahlzeiten geben wir pünktlich aus: Frühstück um 08.00 Uhr, Mittagessen um 12.00 Uhr, Nachmittagskaffee um 15.00 Uhr, Abendessen um 18.00 Uhr
  • Mithilfe erbitten wir von unseren Gästen: beim Aufräumen der Schlaf- und Aufenthaltsräume, beim Sauberhalten des Hauses, beim Tischdecken und -abräumen, beim Abtrocknen in der Küche.
  • Nachtruhe ist von 22.00 – 07.00 Uhr. Ausnahmen genehmigt der Leiter. Durch solche Sonderregelungen dürfen jedoch andere Gäste nicht gestört werden.
  • Rechnung über die Kosten Ihres Aufenthaltes erhalten Sie von uns am Abreisetag. Bitte bringen Sie dafür kein Bargeld mit. Den Rechnungsbetrag bitten wir zu überweisen.
  • Tiere (aller Art) mitzubringen ist leider nicht gestattet.
  • Tischtennis Es gibt 4 Platten, davon zwei im Gebäude. Schläger und Bälle bitte mitbringen.
  • Turnschuhe Turnschuhe sind erforderlich.

So finden Sie den Weg zu uns: